Golf von Triest Golf von Triest mit den Dolomiten als Hintergrund

Friaul-Julisch-Venetien

Im Nordosten Italien grenzt mit der Provinz Friaul-Julisch-Venetien (Friuli Venezia Giulia) das Land an den Ländern des Balkans. Mit den Dolomiten im Norden und der Adria im Süden besitzt die Urlaubsregion Friaul-Julisch-Venetien großartige Landschaften und wird somit zu einem attraktiven Urlaubsziel innerhalb Italiens.

Triest

Gerade in der Hauptstadt Triest zeigt sich die unbändige Vielfalt. Triest ist leicht über den internationalen Flughafen zu erreichen und durch die Nähe zu Kroatien und Slowenien auch als Kreuzflughafen sehr beliebt. Im Herzen von Triest befinden sich zahlreiche Bauten aus der Monarchie von Ungarn-Österreich. In Triest werden ebenso die Wiener Kaffeehauskulturen gelebt und geliebt. Am gleichnamigen Golf, Golf von Triest gelegen, öffnet sich von Triest aus eine zauberhafte Küstenlandschaft, die zu Ausflügen aber auch zu einem Badeurlaub animieren.

Golf von Triest

Als Juwel unter den Urlaubsorten entlang der Küste von Golf von Triest gilt beispielsweise Castello Miramare und Duino an der Riviera di Barcola. Muggia hingegen reizt als ehemaliges Fischerdorf und durch die Fähre in kürzester Zeit von Triest aus erreicht. Die Hotels, Ferienwohnungen und Ferienhäuser am Golf von Triest zählen mit zu den schönsten in der gesamten Region.

Ausspannen, Relaxen, Familienurlaub, oder Beachball, Beachsoccer an den schönsten Stränden Italiens gehören ebenfalls zum Urlaub in Friaul-Julisch-Venetien.
Mit dem Wind und dem Meer an der Küste steigt die Urlaubsfreude der Wassersportler in Italien. Hier an der Küste ist alles erlaubt. Drachensurfen, Windsurfen, Wasserskifahren, Katamaran und Speed-Boot gehören genauso zu einem Urlaub wie das Segeln und das faul in der Sonne liegen.

Hinterland

Schneeweiß ist der Winter in Friaul-Julisch-Venetien. Schneeweiß und in der Sonne mal silbern mal golden glänzend bleiben die Strände im Frühjahr, im Herbst und natürlich im Sommer. Urlaub zu jeder Jahreszeit, das verspricht die Region Friaul-Julisch-Venetien im Nordosten Italien.

Im Hinterland wartet Friaul-Julisch-Venetien mit ungewöhnlichen Abenteuern, Bergtouren, fantastischen Weinhängen, großartigen Festungsanlagen wie beispielsweise in Palmanova oder einer Höhlenwelt wie im Triester Kaarst.

Die Grotta Giagante reizt mit seiner Größe, in der problemlos der Petersdom in Rom Platz hätte, aber ebenso mit einem grandiosen Farbenspiel.

Adrenalin steigt bei den Kanuten mit steigenden Stromschnellen und wilder werdenden Bächen. Rafting an den Wildbächen heißt das Zauberwort für alle Abenteuerurlauber in Italien. Kristallklar ist das Wasser in Flüssen und Seen und Angler werden diesen Urlaub in Ruhe genießen. Aktiver werden dann schon die Golfer auf ihren Greens und Reiterurlaub ist selbst auf Jugendreisen oder im Familienurlaub in Friaul-Julisch-Venetien einmalig brillant.

Für die besten Weißweine aus der Region wäre ein Urlaub rund um Gorizia ideal. Hier in der Hügellandschaft von Gorizia auf dem Collo befinden sich gleich mehrere Weinkellereien, die zu Wanderungen im Nordosten Italiens animieren und zu Weinverkostungen einladen.

Mit Slowenien als Nachbar, österreichisch-ungarischen Einflüssen und dennoch im Herzen italienisch trifft man in dieser kleinen Region eine ethnische Vielfalt an, wie man sie im Rest Italiens vergeblich sucht.

Foto: Miran Lesnik auf Pixabay

Events in Friuli Venezia Giulia

In Italien liebt man die Kunst, die Kultur, deren Wissen aus einer teilweise hohen Schule und man pflegt ein Großteil ehrwürdiger...

Kulinarisch reisen nach Friuli Venezia Giulia

Die Kunst in Friuli Venezia Guilia kulinarische Köstlichkeiten zu zaubern, liegt nicht in der Vielfalt der Gericht und Speisen, sondern...

Kunst und Kultur in Friuli Venezia Giulia

Wer das erste Mal nach Friuli Venezia Giulia in den Urlaub reist, wird allein durch die Natur schon sehr beeindruckt sein. Doch auch die...

Landschaften Friuli Venezia Guilia

Ein Traum mitten in Europa – so könnte man die Gesamtheit der Landschaften in Friuli Venezia Giulia am besten beschreiben....

Maritimes Friuli Venezia Giulia

Maritimes Friuli Venezia Giulia vereint den Wassersport in Friuli Venezia Giulia zusammen mit kulturellen Höhepunkten in der...

Schätze Weltkulturerbe

Jede Region bewahrt sich trotz aller Sehenswürdigkeiten, aller Ausflugsziele immer wieder wunderbare Orte, die geheimnisvoll, verborgen oder...

Schloesser-Burgen-Friuli Venezia Giulia

Unterwegs zu den Schlössern in Friuli Venezia Giulia – eine Schlossroute in Friuli Venezia Giulia, die wer sich für die...

Sommerurlaub in Friuli Venezia Giulia

Sommerurlaub in Friuli Venezia Giulia begeistert seit Jahrzehnten mit Sonne satt, goldfarbenen Stränden, ruhiger See, weißen Felsen und...

Wein und Önokothek in Fruili-Venezia-Giulia

Die Nähe zu Deutschland animiert ebenso dazu, dass man Friuli Venezia Guilia nicht nur besucht, um hier im Sommer an der Adria einen...

Winterurlaub in Friuli Venezia Giulia

Ski fahren und dabei grenzenlos unberührte Natur erleben, rodeln und sich dabei rund um glücklich fühlen, die Weite einer...

Werbung

Letzter Artikel

Strände des Golf von Diano Marina

Blumenriviera
Die Riviera dei Fiori liegt im Westen von Ligurien. Das ganzjährige milde Klima macht die Blumenriviera zu einer beliebten Reiseregion.

Strandfelsen vor Cervo

Familienurlaub Ligurien mit Kindern
Die Blumenriviera ist kinderfreundlich. An der Riviera dei fiori sind Familienurlauber mit Kind willkommen. Einige der touristischen Attraktionen sind auf Kinder ausgelegt: Whale Watching Tours, Le Caravelle, Grotta di Toirano

Wein aus Ligurien

Wein aus Ligurien
Heimische Rebsorten in Ligurien sorgen für individuellen Wein Die Hänge in Ligurien bieten nur wenig Platz für den...

Olivenbäume Ligurien

Olivenöl extravergine DOP aus Ligurien
Ligurisches Olivenöl war schon immer das wichtigste Handelsgut, die Olive prägt das Landschaftsbild Liguriens.

San Bartolomeo al Mare

San Bartolomeo al Mare
San Bartolomeo al Mare ist aus dem Zusammenschluss der beiden alten Ortsteile Rovere und San Bartolomeo entstanden. Bougainville-Hecken, Geranien und Orangen an den Alleen sind der erste Eindruck des Städtchens an der Steria.