Winterurlaub in Friuli Venezia Giulia

Ski fahren und dabei grenzenlos unberührte Natur erleben, rodeln und sich dabei rund um glücklich fühlen, die Weite einer Schneelandschaft entdecken und dennoch in Italien sein – das ist Winterurlaub in Friuli Venezia Giulia.

Winterurlaub in Friuli Venezia Giulia beginnt mit unendlichen Kilometern Pisten in Tarvisio, Ravascletto, Painacavallo oder auch mit Skianlagen, Abfahrten, Skilanglauf und Snowboard in Forni di Sopra oder Sella Nevea.
Das Interessante ist, dass Warteschlangen an den berühmten Liften und Skianlage hier nicht erwartet werden brauchen. Viele Abfahrten befinden sich in scheinbar unberührter Bergnatur und die Ruhe in dieser Skiwelt ist zugleich der Erholungswert eines Winterurlaub in Italien, einem Winterurlaub in Friuli Venezia Giulia.
Viele Orte in Friuli Venezia Giulia sehen schneebedeckt wie weihnachtlichen Krippen aus. Gerade hier ist die Anfrage nach Ferienwohnungen in Friuli Venezia Giulia besonders hoch. Dem Typ entsprechend präsentiert sich beispielsweise Tarvisio oder Forni di Sopra mit dieser Poesie. In einigen dieser Ferienwohnungen wird der Winterurlaub allein durch den Besitz eines offenen Kamin zu einer Romantikreise nach Italien.
Orte für einen Winterurlaub mit etwas mehr modernen Flair, neuester Technik an den Skianlagen Italien sind in jedem Fall Pianocavallo, Sella Nevea. Hier kann jede nur denkbare Sportart auch ausgelebt werden. Zugleich bleiben die Orte ihren Festen und traditionellen Werten stets treu, sodass Einklang zwischen Alt und Neu dem Winterurlaub immer wieder neuem Atem einhaucht.

Zu den ungewöhnlichem Momenten innerhalb eines Winterurlaubs in Italien gehört gewiss auch das Ziehen, bzw. Treiben von Schlitten mit Schneehunden. Außerdem befinden sich in Friuli Venezia Giulia die Möglichkeiten des imposanten Eiswandklettern in Italien sowie Trekking in Schneeschuhen oder oft schon vergessene Schlittschuhlaufen. Und warum nicht einmal im Urlaub in Italien, im Skiurlaub in Friuli Venezia Giulia einen Iglu bauen oder von der Spitze der Berge die Adria entdecken.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2011 in Italien
Bei der FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2011 trifft Gastgeber Italien am ersten Turniertag der WM auf die Auswahl des Iran.
Italien kündigt Sparmaßnahmen an
Mitte dieses Monats will die Regierungeine Sondersitzung einberufen, in der besprochen werden soll, wie im Jahr 2012 20 Milliarden Euro mehr geplant gespart werden können.
Eurokrise erreicht Italien nach Rettung von Griechenland
Wird die Eurokrise nach der Rettung Griechenlands jetzt auch Italien erreichen? Die Anleger haben diesmal Italien im Visier. Die Rating Agenturen haben Italiens Kreditwürdigkeit in Frage gestellt und wegen schwacher Aussichten auf Wachstum langfristig als negativ beurteilt. Außerdem stagniere der Wille zu Reformen.