Schloesser-Burgen-Friuli Venezia Giulia

Unterwegs zu den Schlössern in Friuli Venezia Giulia – eine Schlossroute in Friuli Venezia Giulia, die wer sich für die Schlösser, Villen und Festungen in Friuli Venezia Giulia interessiert, wird diese Schlossroute garantiert in Erinnerung behalten.

Es ist im wahrsten Sinne des Wortes eine Entdeckungsreise. Zwischen atemraubender Natur, historisch über Jahrtausende gewachsene Städte und Gemeinden, im Einklang mit der Faszination aller Elemente öffnet Friuli Venezia Giulia immer wieder ein Tor zur grazilen Schönheit, zu den Schlössern in Friuli Venezia Giulia.

Selbstverständlich geht diese Standhaftigkeit der Festungen, der Ruinen, der Villen und Schlösser in Friuli Venezia Giulia immer einher mit der Geschichte und/oder der Mystik in Friuli Venezia Giulia. Diese Reise auf der Schlösserroute in Friuli Venezia Giulia führt zu Ritterburgen, adligen Anwesen und von scheinbar Gottes Hand geschaffenen Orten. Es sind die Festungen in Friuli Venezia Giuliazone, in Osoppo, in Cordovado, Spilimbergo, Porcia, Zoppola, Villalta oder Strassoldo die ihre Mächtigkeit immer wieder unter Beweis stellen. Doch diese bereits große Aufzählung deckt den Reichtum in Friuli Venezia Giulia an Festungen, der sich von den Dolomiten bis zur Adria erstreckt nicht im geringsten ab. Überall und dennoch nie in der Landschaft dominierend zog es einst Krieger, Kaiser und Könige in diese Region, die entweder eine Festung für die Region, ihren persönlichen Sitz oder auch nur als Sommerresidenz errichten ließen.

Bewundernswert und imposant ragt Palmanova aus dem Reich der Festungen heraus. Ihr Mauerring umfasst insgesamt 9 Zacken und hüllt diese Stadt in Friuli Venezia Giulia ehrergiebig in die Macht des Schutzes vor dem Feind. Ebenso sehenswert sind die Burgen im Karstgebirge, die teils auf steilen Felsen oder Felsvorsprüngen über dem Meer zu schwimmen scheinen.

Unbedingt gesehen haben sollte man das Schloss Miramare. Selten übertreffen einzelne Bauwerke ihre eigene Schönheit. Das Schloss Miramare in Friuli Venezia Giulia ist ein weißes Kleinod, welches an der Triester Bucht eindrucksvoll sich präsentiert. Im Inneren öffnen sich dann dem Besucher originale Dekorationen und Einrichtungsgegenstände, so wie sie von Charlotte von Belgien und ihrem Mann Maximilian von Habsburg, dem Kaiser von Mexiko, ausgesucht wurden.

Werbung

Letzter Artikel

Strandfelsen vor Cervo

Familienurlaub Ligurien mit Kindern
Die Blumenriviera ist kinderfreundlich. An der Riviera dei fiori sind Familienurlauber mit Kind willkommen. Einige der touristischen Attraktionen sind auf Kinder ausgelegt: Whale Watching Tours, Le Caravelle, Grotta di Toirano

Wein aus Ligurien

Wein aus Ligurien
Heimische Rebsorten in Ligurien sorgen für individuellen Wein Die Hänge in Ligurien bieten nur wenig Platz für den...

Olivenbäume Ligurien

Olivenöl extravergine DOP aus Ligurien
Ligurisches Olivenöl war schon immer das wichtigste Handelsgut, die Olive prägt das Landschaftsbild Liguriens.

San Bartolomeo al Mare

San Bartolomeo al Mare
San Bartolomeo al Mare ist aus dem Zusammenschluss der beiden alten Ortsteile Rovere und San Bartolomeo entstanden. Bougainville-Hecken, Geranien und Orangen an den Alleen sind der erste Eindruck des Städtchens an der Steria.

Diano Marino

Diano Marino
Diano Marina liegt in der Ebene des Flusses San Pietro. Sandstrände und Macchia rahmen den Ort in der Provinz Imperia ein.