Corvara corvara, Bergdorf in Abruzzen

Abruzzen

Die Region Abruzzen ist der Einstieg in den Süden Italiens. Die Region Abruzzen eignet sich für einen wunderbaren Urlaub im Süden von Italien.

Der Süden Italien ist ärmer als der Norden und das bekommt man bereits in der Region Abruzzen zu spüren – am ehesten bei den Preisen für die Urlaubsangebote: Der Süden ist im Vergleich zum Norden sehr günstig. Die Region Abruzzen besteht aus insgesamt vier Provinzen: Chieti, L’Aquila, Pescara und Teramo.

Zahlen belegen, dass allein der Nationalpark "Parco Nazionale d’Abruzzo, Lazio und Molise" jährlich von zwei Millionen Urlaubern besucht werden und auch die Badeorte im Osten der Region Abruzzen stetig neue Besucherrekorde melden.

Urlaubsregion Abruzzen

Die Urlaubsregion Abruzzen besticht mit einer Kombination aus typisch Italien und so rein gar nicht typisch Italien. An der rund 129 km langen Küste erlebt der Urlauber Italien an der Adria. Atemraubende Kulissen, malerische Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge verzaubern beinahe jeden Blick von den Terrassen und den Balkonen der an der Küste erbauten Ferienhäuser. Die Region beeindruckt außerdem mit ihren einzigartigen Tälern, einer Mischung aus nackten, teils kahlen Gipfeln der Apennin und uralten Wäldern.

Bekannt ist die Region Abruzzen für seine uralten Wälder und einer weiten Ebene, die sich bis an die Küste der Adria erstreckt. Hier tummeln sich in den Sommermonaten unzählige Familien, Singlereisende und Romantiker an den weißen Stränden und den Badeorten an der Adria. Spannend: Die vielen Grotten und Höhlen der Region.

Dennoch ist ein Urlaub in Abruzzen einer der schönsten und vielleicht Vielseitigsten in Italien. Die meisten Urlauber Abruzzen, die sich eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in Abruzzen gönnen, sind in der Regel auch sportlich aktiv. Hier tummeln sich Mountainbiker, Schneeschuhwanderer, Radler und Familien oder Gruppen, die die Leidenschaft in Italien zu wandern, nicht erst erfinden mussten.

Kulinarisch ist die Region Abruzzen allein schon wegen der Weine eine Reise wert (Küche Abruzzen).

Apennin

Mit dem Apennin-Gebirgszug besitzen die Abruzzen gleich zwei der höchsten Gipfel. Nahe der Hauptstadt der Abruzzen, L’Aquila, erhebt sich der Corno Grande mit einer Höhe von 2914 Metern, im südöstlich gelegenen Majella-Massiv wagt sich der Monte Amaro 2795 Meter in die Höhe.

Malerisch ist die Landschaft ebenso im Hinterland, trifft man hier doch je nach Höhenlage auch auf unterschiedliches Klima. Das Klima verändert sich je nach Höhenlage des Massivs der Apennin. Hier in den Apennin befinden sich beide höchsten Erhebungen Italiens. Ähnlich in im nahegelegenen Kampanien sind die Massive immer noch in der Entstehungsphase und somit ist die Region nicht vor Erdbeben sicher.

Mittelalter in Italien

Die Burgen der Abruzzen widerspiegeln die Seele dieser Region. Städte wie Sulmona, L’Aquila oder Cocullo sind es, die der Region Abruzzen in Italien einen mittelalterlichen Glanz verleihen. Selbst in den Bergdörfern scheint der Hall des Mittelalters nie zu verklingen.

Mit passendem Ambiente, ehrwürdigen Sehenswürdigkeiten aus der damaligen Zeit und der Tatsache, dass die Wälder dunkel und dicht sind, entstehen hier in Abruzzen die abenteuerlichsten Märchen, Sagen und Gruselgeschichten.

Foto: Fabio Grandis auf Pixabay

Fara San Martino

Die Provinzen der Region Abruzzen

Provinzen Chieti, L’Aquila, Pescara und Teramo Die italienische Region Abruzzen besteht aus insgesamt vier verschiedenen Provinzen:...
Anversa

Landschaften Abruzzen

Abruzzen ist eine der wenigen Urlaubsregionen in Italien, die mit einer überraschenden Vielfalt in der Natur ausgestattet. Ein Teil Abruzzen...
Borgo

Sehenswürdigkeiten Abruzzen

Die besonderen Orte in Abruzzen, die wahren Schätze in Abruzzen gehen einher mit den Sehenswürdigkeiten Abruzzen, den Landschaften in...

Sommerurlaub Abruzzen

Sommer, Sonne, Strand und Meer und mehr – gerade die Riviera an der adriatischen Küste Abruzzen zeigt sich mediterran und mit tausenden...
Confetti in Abruzzen

Events Abruzzen

Abruzzen Ferienziele befinden sich an der Küste und genau dort starten jedes Jahr Unternehmen in eine neue Saison aus Freizeit in...
Regionale Küche Abruzzen

Küche der Abruzzen

Die Küche in Abruzzen entspricht in der Regel der Vorstellung der Deutschen, wie eine italienische Küche zu sein hat. Jedoch betrifft...
Roccacasale

Kunsthandwerk Abruzzen

Wie in vielen Urlaubsregionen Italien stammen viele typische Produkte aus einer Jahrhunderte alten Tradition. Kommt dann auch noch ein...

Nachtleben Abruzzen

Egal ob im Hinterland, direkt an der Küste Abruzzen, in der weiten grünen Ebene oder in den massiven Bergwelten in Abruzzen, man...

Staatliche Touristeninformation Abruzzen

Immer informiert über die Abruzzen: https://abruzzoturismo.it/

Abteilung für wirtschaftliche Entwicklung der Region Abruzzen - Tourismus
 

Werbung

Letzter Artikel

Strände des Golf von Diano Marina

Blumenriviera
Die Riviera dei Fiori liegt im Westen von Ligurien. Das ganzjährige milde Klima macht die Blumenriviera zu einer beliebten Reiseregion.

Strandfelsen vor Cervo

Familienurlaub Ligurien mit Kindern
Die Blumenriviera ist kinderfreundlich. An der Riviera dei fiori sind Familienurlauber mit Kind willkommen. Einige der touristischen Attraktionen sind auf Kinder ausgelegt: Whale Watching Tours, Le Caravelle, Grotta di Toirano

Wein aus Ligurien

Wein aus Ligurien
Heimische Rebsorten in Ligurien sorgen für individuellen Wein Die Hänge in Ligurien bieten nur wenig Platz für den...

Olivenbäume Ligurien

Olivenöl extravergine DOP aus Ligurien
Ligurisches Olivenöl war schon immer das wichtigste Handelsgut, die Olive prägt das Landschaftsbild Liguriens.

San Bartolomeo al Mare

San Bartolomeo al Mare
San Bartolomeo al Mare ist aus dem Zusammenschluss der beiden alten Ortsteile Rovere und San Bartolomeo entstanden. Bougainville-Hecken, Geranien und Orangen an den Alleen sind der erste Eindruck des Städtchens an der Steria.