Maremma Cup 2011 in Italien

Maremma Cup 2011 in Italien
Maremma Cup 2011 in Italien

Langsam, aber sicher beginnt in Europa die Saison der Rundfahrten und Kurzrennen der Radfahrer. Das gilt auch für die Mountainbiker, denen nun die ersten großen und wichtigen Wettbewerbe der Saison ins Haus stehen. Wie zum Beispiel der Maremma Cup in Massa Marittima in Italien, wo nun das erste große internationale Mountainbike Rennen der Saison 2011 ausgetragen wurde.

Am zweiten Wochenende des Maremma Cups in Massa Marittima in Italien konnte der Mountainbiker Florian Vogel aus der Schweiz die Prüfung in der Kategorie HC ohne große Probleme für sich entscheiden. Vogels Teamkollege Nino Schurter und der amtierende Meister aus Italien Marco Aurelio Fontana belegten Platz zwei und drei. Bei seinem Triumph in Italien gelang dem Eidgenossen Vogel ein klarer Start-Ziel-Sieg, zu dem der Fahrer des Scott-Swisspower Teams bereits in der ersten Runde des Rennens den Grundstein legte und so seinen ersten Sieg in der diesjährigen Saison feiern konnte. Die Wetterbedingungen waren nicht perfekt, aber gut: Sonniges Wetter mit einer von den Regenfällen der letzten Woche aufgeweichten Rennstrecke waren für Vogel und seine Konkurrenten akzeptable Bedingungen beim Maremma Cup in Massa Marittima in Italien. Schon auf der ersten Abfahrt des Rennens konnte Vogel aus dem Gesamtfeld der Fahrer ausreißen. Fernab von der Konkurrenz fuhr der Schweizer einsam an der Spitze und zeige sich äußerst zufrieden nach seinem klaren, in keiner Sekunde des Rennens gefährdeten Sieg in der Kategorie HC beim Maremma Cup in Massa Marittima in Italien. Bester Deutscher war Moritz Milatz, der einen respektablen vierten Platz belegen konnte.

Die weiteren Höhepunkte der Mountainbiker sind neben diversen Rennen im Weltcup die Weltmeisterschaft der Mountainbiker in der Schweiz, bei denen Vogel als Lokalmatador an den Start gehen wird. Nach dem Maremma Cup, dem Auftakt in die aktuelle Saison, richten sich die Augen der Fahrer in erster Linie auf die Rennen im UCI Weltcup und auf Weltmeisterschaften in Champéry (Wallis, Schweiz) am 04. September 2011.


Die Ergebnisse der Kategorie HC im Maremma Cup in Massa Marittima in Italien:

1. Florian Vogel (Schweiz)
2. Nino Schurter (Schweiz)
3. Marco Aurelio Fontana (Italien)
4. Moritz Milatz (Deutschland)
5. Sergio Gutierrez Mantecon (Spanien)
6. José Hermida (Spanien)

Christian Bathen

Datum: 07.03.2011

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Bayern München gegen Inter Mailand
Bayern München gegen Inter Mailand
Weitere Nachrichten aus der Welt des Sports in Italien.

Werbung

Letzter Artikel

Strände des Golf von Diano Marina

Blumenriviera
Die Riviera dei Fiori liegt im Westen von Ligurien. Das ganzjährige milde Klima macht die Blumenriviera zu einer beliebten Reiseregion.

Strandfelsen vor Cervo

Familienurlaub Ligurien mit Kindern
Die Blumenriviera ist kinderfreundlich. An der Riviera dei fiori sind Familienurlauber mit Kind willkommen. Einige der touristischen Attraktionen sind auf Kinder ausgelegt: Whale Watching Tours, Le Caravelle, Grotta di Toirano

Wein aus Ligurien

Wein aus Ligurien
Heimische Rebsorten in Ligurien sorgen für individuellen Wein Die Hänge in Ligurien bieten nur wenig Platz für den...

Olivenbäume Ligurien

Olivenöl extravergine DOP aus Ligurien
Ligurisches Olivenöl war schon immer das wichtigste Handelsgut, die Olive prägt das Landschaftsbild Liguriens.

San Bartolomeo al Mare

San Bartolomeo al Mare
San Bartolomeo al Mare ist aus dem Zusammenschluss der beiden alten Ortsteile Rovere und San Bartolomeo entstanden. Bougainville-Hecken, Geranien und Orangen an den Alleen sind der erste Eindruck des Städtchens an der Steria.