Ventotene

Ventotene ist eigentlich nur eine Handvoll von Quadratmetern, aber dennoch eine Insel in der Provinz Latina, die Urlaub zu besten Ansprüchen verspricht. Ventotene ist eine der Pontischen Inseln und gehört auf jeden Fall zum Nationalpark Circeo.

In erster Linie beeindruckt die Unberührtheit dieser Pontischen Insel Ventotene. Selbst der Hafen auf Ventotene ist eine geniale Erfindung, gar Kunst, denn dieser ist von Römern direkt in das Tuffstein gegraben. Bedenkt man wie viele Stein hier beiseite geschafft werden musste, damit dieser Hafen entstehen konnte, grenzt es definitiv an eine Meisterleistung.

Man sollte sich also Zeit nehmen, um auf Ventotene nicht zu sehen, sondern auch zu verstehen, wie diese Insel ihre Schicksale und ihr Gewinn verarbeitet. Die meisten Urlauber, die sich beispielsweise für eine Ferienwohnung auf Ventotene entscheiden, oder in einem der Hotels auf Ventotene nächtigen wollen, reisen gewöhnlich an, um hier einen Badeurlaub in der Region Latium zu erleben. Ventotene bietet dabei gleich zwei herausragende Strände an, die Cala Nave und Cala Rossano. Man darf aber die Insel auch gern auf und unter Wasser entdecken. So imponieren beispielsweise die riesigen Felsenriffe, die mal mehr und mal weniger auch aus dem Wasser herausragen.

Auf dem Land sind es die angelegten Fischteiche, die seit der Zeit des römischen Imperium hier auf Ventotene befinden. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten zählen die Kirche Santa Candiana das alte Rathaus sowie die Erinnerungen an die politisch Verbannten aus der Zeit des Faschismus. Hier entstand übrigens auch das erste Manifest von Ventotene für ein freies und vereintes Europa. Auf der zu Ventotene dazu gehörenden Insel Santo Stefano befindet sich eine ehemalige Gefängnisanlage, die aber bereits 1965 geschlossen wurde.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2011 in Italien
Bei der FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2011 trifft Gastgeber Italien am ersten Turniertag der WM auf die Auswahl des Iran.
Italien kündigt Sparmaßnahmen an
Mitte dieses Monats will die Regierungeine Sondersitzung einberufen, in der besprochen werden soll, wie im Jahr 2012 20 Milliarden Euro mehr geplant gespart werden können.
Eurokrise erreicht Italien nach Rettung von Griechenland
Wird die Eurokrise nach der Rettung Griechenlands jetzt auch Italien erreichen? Die Anleger haben diesmal Italien im Visier. Die Rating Agenturen haben Italiens Kreditwürdigkeit in Frage gestellt und wegen schwacher Aussichten auf Wachstum langfristig als negativ beurteilt. Außerdem stagniere der Wille zu Reformen.