Juventus Turin will Meistertitel einklagen

Juventus Turin will Meistertitel einklagen
Juventus Turin will Meistertitel einklagen

Helle Aufregung im italienischen Fußball: Wie nun bekannt wurde, gärt in Italien der Streit um die nach dem Manipulationsskandal der Jahre 2005 und 2006 am grünen Tisch vergebenen Meisterschaftstitel nicht nur, sondern ist wieder voll entbrannt.

„Tuttosport“, eine der bekanntesten Sportzeitungen in Italien, erregte mit der Nachricht Aufmerksamkeit, dass Andrea Agnelli, Präsident von Juventus Turin, die Meisteritel von 2005 und 2006 zurückfordert, die damals am grünen Tisch dem Ligakonkurrenten Inter Mailand zugesprochen worden waren. Der „Alten Dame“ Juventus Turin wurden die Titel damals aberkannt, da dem damaligen Manager des Vereins Luciano Moggi sowie dem verantwortlichen Geschäftsführer Antonio Giraudo nach einem Beschluss des italienischen Sportgerichts FIGC Schiedsrichter Beeinflussung und Manipulation von Spielen in der Serie A zu Gunsten von Juventus Turin nachgewiesen worden waren.

Der aktuell vor Gericht laufende Zivilprozess gegen Luciano Moggi und andere angeklagte Personen stützt sich auf die abgehörten Telefongespräche, die zwischen Funktionären, Schiedsrichtern und Inter Mailands Präsident Massimo Moratti ans Tageslicht kamen. Juventus Turin hat beim italienischen Schiedsgericht FIGC bereits beantragt, dass der Meistertitel von 2006 Inter Mailand wieder abgesprochen wird. Inters Präsident Moratti scheint das kalt zu lassen. Er empfahl den Turinern vielmehr durch die Blume, nicht mit Steinen im Glashaus zu werfen, denn er verwies auf die Meisterschaften 1998 und 2002, in denen die Turiner durch zweifelhafte Schiedsrichterentscheidungen den Titel gewinnen konnten.

Der Fußball in Italien kommt nicht zur Ruhe; zu hoch sind noch die Wellen, die durch den Manipulationsskandal 2005 / 2006 aufgetürmt worden waren. Vielen Beobachtern der Szene stellt sich die bange Frage, ob der Fußball in Italien noch mehr Leichen im Keller versteckt hat – und wann diese ans Tageslicht kommen.

Christian Bathen

Datum: 30.10.2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Städtereise Turin Italien
Tipps und Informationen für eine Städtereise nach Turin.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2011 in Italien
Bei der FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2011 trifft Gastgeber Italien am ersten Turniertag der WM auf die Auswahl des Iran.
Italien kündigt Sparmaßnahmen an
Mitte dieses Monats will die Regierungeine Sondersitzung einberufen, in der besprochen werden soll, wie im Jahr 2012 20 Milliarden Euro mehr geplant gespart werden können.
Eurokrise erreicht Italien nach Rettung von Griechenland
Wird die Eurokrise nach der Rettung Griechenlands jetzt auch Italien erreichen? Die Anleger haben diesmal Italien im Visier. Die Rating Agenturen haben Italiens Kreditwürdigkeit in Frage gestellt und wegen schwacher Aussichten auf Wachstum langfristig als negativ beurteilt. Außerdem stagniere der Wille zu Reformen.