Städtereise Venedig

Venedig- Wasser ist das Element, welches eine der populärsten Städte Italien beherrscht. Oft steht in den Wintermonaten der Markusplatz in Venedig unter Wasser und dennoch übt diese Stadt auf Pfählen gebaut, einen so unendlichen Reiz auf die Urlauber Italiens aus.

Ob nun aus der Not einige Flüchtlinge heraus gegründet oder der Faszination erliegend, aus eigentlich wasserresistenten Gehölzen, mehr als 118 Inseln eine Stadt am Meer entstehen zu lassen, Venedig trägt seit Generationen, den Mythos einer reichen, Fantasie geschwängerten und mittelalterlichen Stadt in den Lagunen der Adria. Als Handelsstadt, Stadt der mittelalterlichen Seefahrt, Stadt der Romanik und der Liebe – Venedig ist immer eine Reise wert. Mehr als 10 Millionen Urlauber Italiens kommen jedes Jahr nach Venedig und suchen nach Ferienwohnungen und Hotels in Venedig. Anders wie in Florenz hat der Urlauber in Venedig genug Ruhe und Gelassenheit, sich die Sehenswürdigkeiten Venedigs zu betrachten und Bootstouren auf den Kanälen zu buchen. Gewiss orientieren sich die Preise der Hotels und Ferienwohnungen in Venedig an das historisch wertvolle Zentrum, doch auch hier sind Last Minute Preise für Ferienwohnungen in Venedig außerhalb der Saison keine Seltenheit. Doch die Nebensaison in Venedig ist aufgrund von Weihnachten und dem Karneval in Venedig recht kurz. In der Saison hat man sehr schwer Ferienwohnungen oder gar ein freies Zimmer in einem Hotel in Venedig zu bekommen. Es empfiehlt sich daher auf Ferienwohnungen und Hotels der Provinz Venetien auszuweichen und Venedig als Tagesreise oder als Ausflugsziel zu wählen.

Eigentlich braucht man die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Venedig kaum noch auflisten, denn der Markusplatz, der Canale Grande, die Rialto Brücke, der Dogenpalast, die Guggenheim-Sammlung und die unzähligen Galerien, sowie die Reise auf den Spuren der Seefahrt und des legendären Casanovas sind weltweit allgemeinbildend bekannt. Interessant ist es aber zu wissen, dass Venedig verschiedene Arten der Touristenkarten anbieten. Diese Touristen-cards sind an den Stadtinformationen und auch in den Museen dieser Stadt erhältlich und ermöglichen diverse Rabatte und sogar freien Eintritt zu markanten Veranstaltungen oder Events dieser Stadt. Interessant ist es auch zu wissen, dass Venedig zwar Events wie das Internationale Filmfestival Venedig oder den Karneval in Venedig besitzt, aber mit nur rund 65.000 Einwohnern und einem Wegzug der jungen Generationen doch sehr wenig Nachtleben besitzt.

Zu den wichtigsten Ausflügen Venedigs sollten die beiden Inseln Murano und Burano gehören,die aufgrund ihres traditionellen Handwerks eine fast eigenständige Sehenswürdigkeit darstellen. Ein Tipp der Redaktion: Als Gast eines Hotels in Venedig sollten man die Abendzeit wählen, denn öffnen die beiden Inseln ihr wahres italienisches Herz und laden zu Romantik und zum Bummeln ein.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2011 in Italien
Bei der FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2011 trifft Gastgeber Italien am ersten Turniertag der WM auf die Auswahl des Iran.
Italien kündigt Sparmaßnahmen an
Mitte dieses Monats will die Regierungeine Sondersitzung einberufen, in der besprochen werden soll, wie im Jahr 2012 20 Milliarden Euro mehr geplant gespart werden können.
Eurokrise erreicht Italien nach Rettung von Griechenland
Wird die Eurokrise nach der Rettung Griechenlands jetzt auch Italien erreichen? Die Anleger haben diesmal Italien im Visier. Die Rating Agenturen haben Italiens Kreditwürdigkeit in Frage gestellt und wegen schwacher Aussichten auf Wachstum langfristig als negativ beurteilt. Außerdem stagniere der Wille zu Reformen.