Landschaften, Naturparks, Nationalparks Venetien

Die Landschaften von Venetien sind sehr vielseitig und reichen vom Hochgebirge der Dolomiten bis zu langen breiten Stränden an der Adria, führen über das fast menschenleere Podelta und überrascht mit teilweise sehr schönen Lagunen, einer sehr offenen und zugängigen Seite des Gardasees, die einen Strandurlaub ermöglicht, und besitzt dennoch weite Teile von Sümpfen und Mooren.

Obwohl Venetien vom Territorium sehr groß ist, leben dennoch nur 4,5 Millionen Einwohner in dieser attraktiven Region Italien. Trotz der Dreitausender der Dolomiten sind die verschiedenen Arten von Wasser, Seen, Lagunen, Sümpfe, Moore, Delta, Flussläufe und letztendlich die Adria markant für die Region Venetien. Zu den größten Wasserläufen der Region Venetien zählen auf jeden Fall der Po, die Etsch, die Brenta, die Piave und der etwas kurios anmutende Flusslauf der Sile. Die Sile schafft es, bei Treviso entspringend etwa 90 km ihrer Länge gar unterirdisch zu fließen. In der Küstennähe wurden die Flüsse mit Systemen von Gräben und Kanälen miteinander verbunden, sodass der Schiffsverkehr und ein aktiver Handel in Venetien ermöglicht wurden. Die Lagunen waren zugleich ein weiterer Anreiz die Küste zu besiedeln und sind bis in den heutigen Tag Magnet für Urlaub, Erholung und somit ist diese Landschaft in Venetien ein begehrtes Reiseziel in Italien.

Venetien besitzt zwar durchaus auch eine sehr intensive industrielle Ausprägung auf die Landschaft in Venetien, jedoch erkannte man bereits, dass die diese zu gewaltigen Umweltproblemen führte bzw. könnte. Und so verwundert es nicht, dass man begann, aktiv für die Umwelt und somit für die Landschaften von Venetien zu arbeiten. Innerhalb der Landschaften von Venetien entstanden aus diesem Grund mehrere Naturparks und einen Nationalpark. Auch die Stadt Venedig gehört zu diesen schützenwerten Landschaften in Venetien und mit Rekultivierung und weit aus strengeren Vorschiften für die Erhaltung der Wasserqualität als im übrigen Land versucht man in Venetien ehemalige Schäden an der Natur wieder Herr zu werden. Für Urlauber in Venetien gilt es gerade im Sommer die aktuellen Daten für den Wechsel aus Badeverbot und Badezonen einzuholen, damit der Sommerurlaub in Italien auch ein unvergessliches Erlebnis bleibt.

Städtereise Venedig

Venedig- Wasser ist das Element, welches eine der populärsten Städte Italien beherrscht. Oft steht in den Wintermonaten der...

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2011 in Italien
Bei der FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2011 trifft Gastgeber Italien am ersten Turniertag der WM auf die Auswahl des Iran.
Italien kündigt Sparmaßnahmen an
Mitte dieses Monats will die Regierungeine Sondersitzung einberufen, in der besprochen werden soll, wie im Jahr 2012 20 Milliarden Euro mehr geplant gespart werden können.
Eurokrise erreicht Italien nach Rettung von Griechenland
Wird die Eurokrise nach der Rettung Griechenlands jetzt auch Italien erreichen? Die Anleger haben diesmal Italien im Visier. Die Rating Agenturen haben Italiens Kreditwürdigkeit in Frage gestellt und wegen schwacher Aussichten auf Wachstum langfristig als negativ beurteilt. Außerdem stagniere der Wille zu Reformen.