Landschaften, Naturparks, Nationalparks Venetien

Die Landschaften von Venetien sind sehr vielseitig und reichen vom Hochgebirge der Dolomiten bis zu langen breiten Stränden an der Adria, führen über das fast menschenleere Podelta und überrascht mit teilweise sehr schönen Lagunen, einer sehr offenen und zugängigen Seite des Gardasees, die einen Strandurlaub ermöglicht, und besitzt dennoch weite Teile von Sümpfen und Mooren.

Obwohl Venetien vom Territorium sehr groß ist, leben dennoch nur 4,5 Millionen Einwohner in dieser attraktiven Region Italien. Trotz der Dreitausender der Dolomiten sind die verschiedenen Arten von Wasser, Seen, Lagunen, Sümpfe, Moore, Delta, Flussläufe und letztendlich die Adria markant für die Region Venetien. Zu den größten Wasserläufen der Region Venetien zählen auf jeden Fall der Po, die Etsch, die Brenta, die Piave und der etwas kurios anmutende Flusslauf der Sile. Die Sile schafft es, bei Treviso entspringend etwa 90 km ihrer Länge gar unterirdisch zu fließen. In der Küstennähe wurden die Flüsse mit Systemen von Gräben und Kanälen miteinander verbunden, sodass der Schiffsverkehr und ein aktiver Handel in Venetien ermöglicht wurden. Die Lagunen waren zugleich ein weiterer Anreiz die Küste zu besiedeln und sind bis in den heutigen Tag Magnet für Urlaub, Erholung und somit ist diese Landschaft in Venetien ein begehrtes Reiseziel in Italien.

Venetien besitzt zwar durchaus auch eine sehr intensive industrielle Ausprägung auf die Landschaft in Venetien, jedoch erkannte man bereits, dass die diese zu gewaltigen Umweltproblemen führte bzw. könnte. Und so verwundert es nicht, dass man begann, aktiv für die Umwelt und somit für die Landschaften von Venetien zu arbeiten. Innerhalb der Landschaften von Venetien entstanden aus diesem Grund mehrere Naturparks und einen Nationalpark. Auch die Stadt Venedig gehört zu diesen schützenwerten Landschaften in Venetien und mit Rekultivierung und weit aus strengeren Vorschiften für die Erhaltung der Wasserqualität als im übrigen Land versucht man in Venetien ehemalige Schäden an der Natur wieder Herr zu werden. Für Urlauber in Venetien gilt es gerade im Sommer die aktuellen Daten für den Wechsel aus Badeverbot und Badezonen einzuholen, damit der Sommerurlaub in Italien auch ein unvergessliches Erlebnis bleibt.

Städtereise Venedig

Venedig- Wasser ist das Element, welches eine der populärsten Städte Italien beherrscht. Oft steht in den Wintermonaten der...

Werbung

Letzter Artikel

Strände des Golf von Diano Marina

Blumenriviera
Die Riviera dei Fiori liegt im Westen von Ligurien. Das ganzjährige milde Klima macht die Blumenriviera zu einer beliebten Reiseregion.

Strandfelsen vor Cervo

Familienurlaub Ligurien mit Kindern
Die Blumenriviera ist kinderfreundlich. An der Riviera dei fiori sind Familienurlauber mit Kind willkommen. Einige der touristischen Attraktionen sind auf Kinder ausgelegt: Whale Watching Tours, Le Caravelle, Grotta di Toirano

Wein aus Ligurien

Wein aus Ligurien
Heimische Rebsorten in Ligurien sorgen für individuellen Wein Die Hänge in Ligurien bieten nur wenig Platz für den...

Olivenbäume Ligurien

Olivenöl extravergine DOP aus Ligurien
Ligurisches Olivenöl war schon immer das wichtigste Handelsgut, die Olive prägt das Landschaftsbild Liguriens.

San Bartolomeo al Mare

San Bartolomeo al Mare
San Bartolomeo al Mare ist aus dem Zusammenschluss der beiden alten Ortsteile Rovere und San Bartolomeo entstanden. Bougainville-Hecken, Geranien und Orangen an den Alleen sind der erste Eindruck des Städtchens an der Steria.