Apuanische Alpen, Wanderungen zum Marmor

Die Apuanischen Alpen sind in erster Linie für seinen Marmor bekannt. Direkt danach folgen wunderbare Wandertouren durch den Norden der Toskana, die mit reizenden Fernsichten über die Toskana, dem Tyrrhenischem Meer und vielseitigen Outdoor Sportarten für den Urlaub locken.

Gerade der Marmor und das was grandiose Künstler vergangener Zeiten und der Gegenwart daraus gezaubert haben, lässt die Apuanischen Alpen bis in den heutigen Tag weltberühmt werden. Michelangelo, Giambologna, Canova erkannten den Reichtum und zugleich Segen für die Kunst, den der Marmor ausstrahlt. Es scheint mit dem Ort Carrara das berühmteste Marmorabbaugebiet der Welt zu sein.

Von seiner nördlichen Lage her gehören die Apuanischen Alpen mit zu dem Massiv des Apenninengebirges. Jedoch weist die Beschaffenheit des vorwiegend kristallinen Kalkgesteins aus geologischer Sicht eher auf eine Zugehörigkeit der Alpen hin. Seit 1985 sind die Apuanischen Alpen der Toskana ein zu schützender Naturpark. Der Naturpark Apuanische Alpen misst im Umfang rund 20.600 ha und schützt in erster Linie eine sehr reichhaltige Pflanzen-und ebenso mannigfaltige Tierwelt der Toskana. Diese Apuanische Alpen grenzen im übrigen auch an die touristische Region Ligurien. Dort gab es einst ein Volk der Apuaner und man vermutet, dass diese Erhebungen der Erde im Norden der Toskana in Anlehnung an diesem Völkchen Apuanische Alpen genannt wurde. Typische Orte für die Apuanischen Alpen sind in jedem Fall Massa und Carrara.

Werbung

Letzter Artikel

Monte Amiata

Höchster Berg der südlichen Toskana Monte Amiata
In der südlichen Toskana ist der Monte Amiata die höchste Erhebung. Man erwandert sich den Berg ausgehend von Abbadia San Salvatore.

Bologna in der Emilia-Romagna

Emilia-Romagna
Elf Kunststädte und unzählige historische Dörfer bilden ein Territorium mit tausenden Eindrücken in Kultur und Geschichte von Italien: Die Emilia-Romagna.

Maratea Basilikata

Basilikata
Basilikata ist ein zeitloses Land, erzählt von Reisenden und Künstlern, Schriftstellern und Filmemachern. Es ist eine geschichts- und kulturreiche Region mit einem großen kulturellen und historischen Erbe: archäologische Stätten, mittelalterliche Burgen, Abteien und Dörfer.

Polignano Apulien

Apulien
Apulien ist eine Schatzkammer der Kunst, Geschichte und Natur. Es ist das Land der Sonne und der Gastfreundschaft im Südosten Italiens, in einer strategischen Position im Herzen des Mittelmeers.

Aostatal

Aostatal
Die italienische Region Aostatal (Valle d’Aosta) wiegt sich im äußersten Nordwesten Italiens. Die Nähe zu Frankreich und...