Taormina Badeurlaub

griechisch Römische Theater Griechisch Römische Theater

Eine Dreijahrtausend alte Kultur und Architektur bestimmen auch in der Zukunft das Leben, das Urlaubsmachen in dem ansonsten recht kleinem Ort Taormina. Taormina scheint der bekannteste Urlaubsort an der Ostküste Sizilien zu sein. Urlaub in Taormina – das riecht nicht nur nach Meer, feinem Sand, einer antiken Geschichte man kann es im Urlaub in Taormina sogar spüren, wenn nicht gar selbst erleben.

Das Meer, der Strand von Taormina liegt eigentlich dem Gebirge Peloritani zu Füßen und besitzt den Vulkan Ätna als nicht gerade schweigendem Zeugen. Die Stadt Taormina ist eigentlich eine kleinen Stadt und zudem autofrei, es sei denn, Ihr gewähltes Hotel besitzt einen eigenen Parkbereich. Aber auch dann ist nur die Anreise bzw. Abreise zum/vom Hotel möglich. Und so wandert man durch verwinkelte Gassen, bestaunt monumentale Bauten in Hülle und Fülle, erwacht bei den Bausünden dieses Ferienort und freut sich, wenn man zwischen Pinien, Orangen und Zitronen die Villen an den vielleicht schönsten Plätzen an der Ostküste Sizilien für sich wahrnehmen und genießen kann.

Seit mehr als drei Tausend Jahren wird der Strand in Taormina als einzigartig an der Ostküste Sizilien empfunden. Nirgendswo anders ist das Wasser so rein, der Strand so fein und der Sonnengang so malerisch wie in einem Urlaub in Taormina. Der Urlaubsort auf Sizilien leidet indes doch in der Hochsaison, sodass ein rechtzeitiges Buchen der Ferienwohnungen, Ferienhäuser und erst recht der Hotels unbedingt vom Vorteil sind.

Zu den Ausflügen von Taormina sollte auf jeden Fall der Besuch des Teatro Greco Romano, das griechisch römische Theater sowie die kleine Halbinsel Isola Bella dazugehören. Schon Goethe war vom Anblick des antiken Theaters mit Blick über die Ostküste Sizilien bis hin zum Ätna begeistert. Nach dem Theater in Syrakus ist es das zweitgrößte Wenn nicht gleich das bekannteste antike Theater auf Sizilien, welches noch heute zu Schauspiel und Zirkus einlädt.

Foto: ENIT Vito Arcoman

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2011 in Italien
Bei der FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2011 trifft Gastgeber Italien am ersten Turniertag der WM auf die Auswahl des Iran.
Italien kündigt Sparmaßnahmen an
Mitte dieses Monats will die Regierungeine Sondersitzung einberufen, in der besprochen werden soll, wie im Jahr 2012 20 Milliarden Euro mehr geplant gespart werden können.
Eurokrise erreicht Italien nach Rettung von Griechenland
Wird die Eurokrise nach der Rettung Griechenlands jetzt auch Italien erreichen? Die Anleger haben diesmal Italien im Visier. Die Rating Agenturen haben Italiens Kreditwürdigkeit in Frage gestellt und wegen schwacher Aussichten auf Wachstum langfristig als negativ beurteilt. Außerdem stagniere der Wille zu Reformen.