Arborea

Küste Oristano Küste Oristano

Eine Landschaft wie im Bilderbuch und dennoch ist die sardische Landschaft Arborea an vielen Stellen nicht reinen natürlichen Ursprungs. Die Landschaft Arborea auf Sardinien ordnet sich an der Westküste an und reicht als Schwemmland weit in das Landesinnere der italienischen Insel.

Küste mit Lagunen, Seen und Kanälen

Direkt an der Küste sind es die Lagunen, die Halbinseln und die kleinen Seen und Kanäle, die den Charakter dieser Landschaft Arborea auf Sardinien ausreichend beschreiben. Weiter ins Hinterland, von wo sich diese Landschaft Arborea auf Sardinien bis an die Küste ausbreiten konnte, herrscht eine halbsteppenartige Ebene, die auch Campidano Ebene genannt wird. Von dieser Ebene aus, die oft von starken Winden begleitet wird, zog sich das Schwemmland des Tirso flach und weit ins Meer hinein und bildete unter anderem die Sinis-Halbinsel und die vorgelagerten Lagunenseen. Oristano ist die Hauptstadt dieser reizenden und vor allem fruchtbaren Landschaft Arborea auf Sardinien und zu ist zugleich die jüngste Provinzhauptstadt auf Sardinien.

Kulturlandschaft auf Sardinien

Einst wurde der Landschaft Arborea keinen Augenblick gewürdigt, denn als sumpfiges Flachland brachte nur Krankheiten und weckte Mythen von Sardinien zum Leben. Erst in den zwanziger Jahren des 20. Jahrhunderts waren es Norditaliener, die die Region zwischen Sinis-Halbinsel und der Ortschaft Terralbe für sich entdeckten, das Land mit Kanälen und Gräben kultivierten und es somit zu einem ertragreichen und fruchtbaren Land für Wein und Obst umwandelten.

Heute ist die Landschaft Sardinien für seine Flamingos bekannt, die hier in Kolonien sich ansiedelten. Dazu kommt der Quarzsand auf der Sinis-Halbinsel, der zu Badeurlaub auf Sardinien animiert und auch alte Thermen von Römern errichtet, wie die Thermen von Fordongianus, wecken das Interesse hier an der Westküste Sardinien nach Ferienwohnungen zu suchen und diese dann zu buchen.

Foto: Nikhil Das auf Pixabay

Werbung

Letzter Artikel

Strände des Golf von Diano Marina

Blumenriviera
Die Riviera dei Fiori liegt im Westen von Ligurien. Das ganzjährige milde Klima macht die Blumenriviera zu einer beliebten Reiseregion.

Strandfelsen vor Cervo

Familienurlaub Ligurien mit Kindern
Die Blumenriviera ist kinderfreundlich. An der Riviera dei fiori sind Familienurlauber mit Kind willkommen. Einige der touristischen Attraktionen sind auf Kinder ausgelegt: Whale Watching Tours, Le Caravelle, Grotta di Toirano

Wein aus Ligurien

Wein aus Ligurien
Heimische Rebsorten in Ligurien sorgen für individuellen Wein Die Hänge in Ligurien bieten nur wenig Platz für den...

Olivenbäume Ligurien

Olivenöl extravergine DOP aus Ligurien
Ligurisches Olivenöl war schon immer das wichtigste Handelsgut, die Olive prägt das Landschaftsbild Liguriens.

San Bartolomeo al Mare

San Bartolomeo al Mare
San Bartolomeo al Mare ist aus dem Zusammenschluss der beiden alten Ortsteile Rovere und San Bartolomeo entstanden. Bougainville-Hecken, Geranien und Orangen an den Alleen sind der erste Eindruck des Städtchens an der Steria.