Nationalpark Gran Sasso und Monti della Laga

Nationalpark Gran Sasso und Laga-Gebirge Nationalpark Gran Sasso und Laga-Gebirge

Auch der Nationalpark Gran Sasso und Monti della Laga berührt die Regionen Latium und Marken und ist nur einer der vier Nationalpark in der italienischen Urlaubsregion Abruzzen.

Der Nationalpark Gran Sasso und Monti della Laga erstreckt sich über eine Gesamtfläche von 150.000 ha und beherbergt zugleich den höchsten Gipfel des Massiv Apennin, der Como Grande mit 2912 Metern, und den einzigen Gletscher des Apenningebirges, der Calderone, welcher auch zugleich der südlichste Gletscher in ganz Europa ist. Gleich drei verschiedenartige Berggruppen schließt der Nationalpark Gran Sasso und Monti della Laga ein. Da ist zum einen die Gebirgskette Gran Sasso d’Italia, zum anderen der Massiv der Laga und letztendlich sind dort auch die Monti Gemelli.

Der Nationalpark Gran Sasso und Monti della Laga zieht auf magische Weise Wanderer, Kletterfreaks, Alpinisten und sogar Skifahrer an. Doch egal wie Sie dem Nationalpark Gran Sasso und Monti della Laga begegnen, immer wird es eine Reise zu den Schönheiten der Natur in Italien sein. Hier im Nationalpark Gran Sasso und Monti della Laga profitiert der Urlauber aus Flora und Fauna und wird keineswegs überrascht sein, wenn historisches Kulturgut die Traditionen in Abruzzen auf einfachste aber auch interessante Weise bereichert.

Ausgangsorte für die Touren durch den Nationalpark Gran Sasso und Monti della Laga sind beispielsweise Castelli mit Ferienwohnungen wie sie individueller kaum gestaltet sein können, sowie Isola del Gran Sasso, die ebenfalls über eine reiche Anzahl an Ferienwohnungen in Abruzzen verfügt. Hier sowie in anderen Orten im Nationalpark Gran Sasso und Monti della Laga beherrscht Kunst und Tradition, Keramik und Geschichte, Kultur und die Art der heutigen Moderne den Rhythmus der Zeit.

Foto: Enit Vito Arcoman

Werbung

Letzter Artikel

Strände des Golf von Diano Marina

Blumenriviera
Die Riviera dei Fiori liegt im Westen von Ligurien. Das ganzjährige milde Klima macht die Blumenriviera zu einer beliebten Reiseregion.

Strandfelsen vor Cervo

Familienurlaub Ligurien mit Kindern
Die Blumenriviera ist kinderfreundlich. An der Riviera dei fiori sind Familienurlauber mit Kind willkommen. Einige der touristischen Attraktionen sind auf Kinder ausgelegt: Whale Watching Tours, Le Caravelle, Grotta di Toirano

Wein aus Ligurien

Wein aus Ligurien
Heimische Rebsorten in Ligurien sorgen für individuellen Wein Die Hänge in Ligurien bieten nur wenig Platz für den...

Olivenbäume Ligurien

Olivenöl extravergine DOP aus Ligurien
Ligurisches Olivenöl war schon immer das wichtigste Handelsgut, die Olive prägt das Landschaftsbild Liguriens.

San Bartolomeo al Mare

San Bartolomeo al Mare
San Bartolomeo al Mare ist aus dem Zusammenschluss der beiden alten Ortsteile Rovere und San Bartolomeo entstanden. Bougainville-Hecken, Geranien und Orangen an den Alleen sind der erste Eindruck des Städtchens an der Steria.