U2 Oktober 2010 in Rom

Olympiastadion Rom
Olympiastadion Rom

Die weltbekannte irische Band um Frontmann Bono Vox rockt Rom: Am Freitag, den 08. Oktober 2010 treten die Kultrocker im Rahmen ihrer 360° Tour im Stadio Olimpico in Rom auf und werden ihre Fans mit Sicherheit wieder begeistern können. Die irische Band zählt zu den besten Live-Acts der Welt. Ihre Konzerte sind rund um den Globus immer ausverkauft.

U2 im Oktober 2010 in Rom: Eine besondere Show ist garantiert

Das Stadio Olimpico, ansonsten Heimstätte der beiden römischen Fußballvereine AS Rom und Lazio Rom, wird am 08. Oktober 2010 ein Highlight der Live-Konzerte erleben. U2 ist für eine spektakuläre Bühnenshow mit zahlreichen Special Effects bekannt. Besuchern des Konzerts von U2 wird also nicht nur was für das Ohr, sondern auch etwas für das Auge geboten – ein Erlebnis der besonderen Art im Bereich der Live-Konzerte.

Ferienwohnungen und Hotels in Rom zum Konzert von U2

Das Konzert der irischen Rocker im Stadio Olimpico in Rom wird mit Sicherheit bis auf den letzten Platz ausverkauft sein. Daher kann es für Fans von U2 jetzt nur heißen: Ticket sichern, Anreise planen und sich nach einem Hotel in Rom oder nach einer Ferienwohnung in der „Ewigen Stadt“ für das Konzert von U2 in Rom umzusehen. Dann steht einem Besuch bei dem Konzert einer der besten Live-Bands der Welt nichts mehr im Wege. U2 wird die Fans mit bekannten Stücken begeistern und neue Songs in das Programm mit einstreuen. Man darf gespannt sein, welche Bühnenshow die irische Kultband ihren Fans am 08. Dezember 2010 im Stadio Olimpico in Rom präsentieren wird.

Christian Bathen

Foto: Christian Bathen

Datum: 13.09.2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2011 in Italien
Bei der FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2011 trifft Gastgeber Italien am ersten Turniertag der WM auf die Auswahl des Iran.
Italien kündigt Sparmaßnahmen an
Mitte dieses Monats will die Regierungeine Sondersitzung einberufen, in der besprochen werden soll, wie im Jahr 2012 20 Milliarden Euro mehr geplant gespart werden können.
Eurokrise erreicht Italien nach Rettung von Griechenland
Wird die Eurokrise nach der Rettung Griechenlands jetzt auch Italien erreichen? Die Anleger haben diesmal Italien im Visier. Die Rating Agenturen haben Italiens Kreditwürdigkeit in Frage gestellt und wegen schwacher Aussichten auf Wachstum langfristig als negativ beurteilt. Außerdem stagniere der Wille zu Reformen.