Italien bei WM 2010

Italien
Italien erwartet den Start der WM in Südafrika

Ganz Italien fiebert dem Auftakt der Nationalmannschaft bei der FIFA Fußball WM 2010 in Südafrika entgegen, bei dem die italienische Elf heute um 20:30 Uhr auf die Auswahl aus Paraguay trifft.

Die Fußballnation Italien vertraut dabei ganz und gar auf ihre alte Stärke: Aus der Defensive heraus will die Squadra Azzura ihr Auftaktmatch gegen die Südamerikaner mit den Bundesligalegionären Nelson Valdez, Lucas Barrios (beide Borussia Dortmund) und Jonathan Santana (VfL Wolfsburg) gewinnen. „Wir verfügen nicht über Superstars wie zum Beispiel Argentiniens Lionel Messi und Cristiano Ronaldo von Portugal“, gab Italiens Kapitän Fabio Cannavaro der Presse gegenüber zu Protokoll. „Aber kaum eine andere Mannschaft kann so gut verteidigen wie wir“. Den Aussagen Cannavaros nach kann sich der Zuschauer auf den bekannten italienischen Abwehrriegel einstellen, mit dem die Italiener ganz ohne ansehnliches Spiel 2006 Weltmeister wurden. Aktuell gab Mittelfeld-Akteur Gennaro Gattuso (AC Mailand) bekannt, dass er seine Laufbahn in der italienischen Nationalmannschaft nach der FIFA WM 2010 in Südafrika beenden wird.

Wissenswertes rund um den Fußball in Italien



Wussten Sie, dass …


... der Begriff „Tifosi“, mit dem die italienischen Fans bezeichnet werden, von der Infektionskrankheit Typhus abgeleitet wird?

Unbehandelt führt Typhus zu hohem Fieber und Wahnvorstellungen – eine interessante Metapher in Bezug auf „Fußballfieber“. Der Begriff „Tifosi“ wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts im faschistischen Italien unter Diktator Mussolini geprägt. Mussolini war übrigens auch dafür verantwortlich, dass Italien die einzige Nation in Europa ist, die kein Wort für „Fußball“ benutzt, das sich vom englischen Urbegriff „football“ ableitet: Mussolini gab dem Fußball in Italien den Namen „calcio“.

Christian Bathen

Foto: Christian Bathen

Datum: 14.06.2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

News Sport Italien
Aktuelle Nachrichten aus der Welt des Sports in Italien.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2011 in Italien
Bei der FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2011 trifft Gastgeber Italien am ersten Turniertag der WM auf die Auswahl des Iran.
Italien kündigt Sparmaßnahmen an
Mitte dieses Monats will die Regierungeine Sondersitzung einberufen, in der besprochen werden soll, wie im Jahr 2012 20 Milliarden Euro mehr geplant gespart werden können.
Eurokrise erreicht Italien nach Rettung von Griechenland
Wird die Eurokrise nach der Rettung Griechenlands jetzt auch Italien erreichen? Die Anleger haben diesmal Italien im Visier. Die Rating Agenturen haben Italiens Kreditwürdigkeit in Frage gestellt und wegen schwacher Aussichten auf Wachstum langfristig als negativ beurteilt. Außerdem stagniere der Wille zu Reformen.