Inter Mailand gegen Bayern München

Inter Mailand gegen Bayern München
Inter Mailand gegen Bayern München

Am kommenden Samstag, dem 22. Mai 2010 kommt es im Bernabeu Stadion in Madrid zum Duell der Giganten: Der italienische Double-Gewinner Inter Mailand misst sich im Finale der Champions League 2009/2010 mit seinem deutschen Pendant Bayern München. Ein Duell der Superlative, bei dem es zu klären gilt, wer in diesem Jahr den Thron Europas besteigt.

Bayern München gegen Inter Mailand: Ein Duell der Superlative

Das diesjährige Finale um die Champions League zwischen Bayern München und Inter Mailand ist nicht „nur“ ein europäisches Endspiel. In diesem Match geht es um das Duell von Freunden und die Rückkehr von aussortierten Stars.

Auf den Trainerbänken der beiden Finalisten Inter Mailand und Bayern München nehmen zwei gute Bekannte Platz: Inters Coach José Mourinho, „The Great One“, trifft auf das „Feierbiest“ Louis van Gaal. Van Gaal war es, der den Portugiesen Mourinho zu seinem Co-Trainer in Barcelona machte und ihm so den Einstieg als Trainer in den Profi-Fußball ermöglichte. Die Philosophie der beiden Trainer unterscheidet sich allerdings grundlegend: Während van Gaals Bayern immer auf Angriff und Ballbesitz spielen, lässt Mourinho seine Mannschaft lieber auf den Gegner reagieren und verschiebt die Reihen dementsprechend.

Robben und Snijder wollen es Real Madrid beweisen


Mit den Spielern Arjen Robben (Bayern München) und Wesley Snijder (Inter Mailand) kehren zum Finale zwei niederländische Nationalspieler nach Madrid zurück, die erst kürzlich beim königlichen Klub Real Madrid aussortiert worden sind. Nun stehen die beiden im Finale mitten im „Wohnzimmer“ von Real, während die Königlichen bereits ausgeschieden sind. Eine späte Genugtuung für die beiden Holländer Snijder und Robben.

Christian Bathen

Datum: 20.05.2010

Kommentar (1)

Webeck Rainer

(21.05.2010)

Aber hallo,der Verfasser dieses Artikels hat Fußballsachverstand,was in der heutigen Zeit eine wahre Rarität ist,ob man in diversen Zeitungen oder im Radio ganz zu schweigen die Reporter in unseren Fernsehsendern,liest,hört und sieht meistens ohne Hirn ihre Kommentare von sich geben. Mein Vorschlag,dieser Verfasser ist zu höheren berufen. Mit fußballerischen Grüßen Webeck Rainer

Zusatzinformationen

News Sport Italien
Fußball aus Italien oder Motorsport: In unseren News aus der Welt des italienischen Sports finden sie topaktuelle Themen.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2011 in Italien
Bei der FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2011 trifft Gastgeber Italien am ersten Turniertag der WM auf die Auswahl des Iran.
Italien kündigt Sparmaßnahmen an
Mitte dieses Monats will die Regierungeine Sondersitzung einberufen, in der besprochen werden soll, wie im Jahr 2012 20 Milliarden Euro mehr geplant gespart werden können.
Eurokrise erreicht Italien nach Rettung von Griechenland
Wird die Eurokrise nach der Rettung Griechenlands jetzt auch Italien erreichen? Die Anleger haben diesmal Italien im Visier. Die Rating Agenturen haben Italiens Kreditwürdigkeit in Frage gestellt und wegen schwacher Aussichten auf Wachstum langfristig als negativ beurteilt. Außerdem stagniere der Wille zu Reformen.