Umbrien-Kulinarisch

Regionaltypische Wurstwaren Regionaltypische Wurstwaren

Ohne die Küche Umbriens genossen zu haben, war die Reise nach Umbrien nur halt so viel wert. Umbrien ist in jedem Fall eine kulinarische Reise wert. Kulinarische Reisen nach Umbrien beginnen in der Regel mit der Suche nach einer Ferienwohnung oder eines Hotels in Umbrien. Doch kaum angekommen, ist es der Wein, der Duft der Zypressen, sind es die Oliven, die Natur, die mehr als nur Fisch, Fleisch und Kräuter liefert, sondern es sind die Sinne für den Genuss allgemein, die den Urlaub in Umbrien zu einer einzigartigen Delikatesse werden lassen.

Umbriens Faszination ist die Kultur und die Natur und so wandeln sich die Genüsse in Umbrien schnell zu einer kulinarischen Kultur, gern auch mitten in der Natur, ab und an auf einer Piazza in den Städten und Gemeinden, gern unter dem freien Himmel an den Wildbächen Umbrien oder auch frei und relaxt auf den Terrassen und Balkonen einer Ferienwohnung in Umbrien.

Wein und Olivenöl stammen bereits aus der Antike. Nein natürlich bietet man Ihnen keinen 3 tausend Jahre alten Wein an, aber die Kultur des Weinbaus und die des Olivenanbaus setzte sich bin heute durch und so entstammt das Wissen der Bauern und Menschen in Umbrien doch aus der Antike, auch wenn es vielen nicht bewusst ist und angesichts großartiger Städte und Gemeinden in Umbrien der Glanz des Mittelalters und der heutigen Moderne das Wissen aus der Antike gern umspielt wird.

Die Küche Umbriens entspricht dem des deutschen Denkens über das Essen in Italien, wenn man mal die Pizza und die Pasta beiseitelässt. Gekocht werden überwiegend Fisch, Schwein und Rind. Beigaben stammen grundsätzliche aus dem regionalen Anbau in Umbrien und zu Verfeinerung ist die Kräuterküche Umbriens eine der aufregendsten überhaupt in Italien. Mit Kräutern und Pilzen, süßen Früchten und wilden Blumen wurden in Umbrien bereits seit dem Mittelalter in alter Tradition gekocht.

Selbstverständlich besitzt jede Region Umbriens noch einmal ihre Eigenheiten. Jedoch als unschlagbare Delikatesse Umbriens gilt die Trüffel. Beide Arten von Trüffeln sind in Umbrien bekannt, der weiße Trüffel (Tuber Magratum Pico) sowie der mehr begehrte schwarze Trüffel in der Nähe der Ortschaften Norcia und Spoleto und Scorzone.

Foto: Vito Arcomano

Werbung

Letzter Artikel

Strandfelsen vor Cervo

Familienurlaub Ligurien mit Kindern
Die Blumenriviera ist kinderfreundlich. An der Riviera dei fiori sind Familienurlauber mit Kind willkommen. Einige der touristischen Attraktionen sind auf Kinder ausgelegt: Whale Watching Tours, Le Caravelle, Grotta di Toirano

Wein aus Ligurien

Wein aus Ligurien
Heimische Rebsorten in Ligurien sorgen für individuellen Wein Die Hänge in Ligurien bieten nur wenig Platz für den...

Olivenbäume Ligurien

Olivenöl extravergine DOP aus Ligurien
Ligurisches Olivenöl war schon immer das wichtigste Handelsgut, die Olive prägt das Landschaftsbild Liguriens.

San Bartolomeo al Mare

San Bartolomeo al Mare
San Bartolomeo al Mare ist aus dem Zusammenschluss der beiden alten Ortsteile Rovere und San Bartolomeo entstanden. Bougainville-Hecken, Geranien und Orangen an den Alleen sind der erste Eindruck des Städtchens an der Steria.

Diano Marino

Diano Marino
Diano Marina liegt in der Ebene des Flusses San Pietro. Sandstrände und Macchia rahmen den Ort in der Provinz Imperia ein.