Ausflüge in das Val Vibrata

Allein die Gemeinde Alba Adriatica überrascht mit einem beinahe Überangebot an Badeanstalten in Abruzzen. Ein ausgeprägtes Nachtleben mit Diskotheken, Veranstaltungen, Show und Event in Abruzzen lockte Alba Adriatica ein begeistertes Publikum an.

Doch wer seine Ferienwohnung in Alba Adriatica bucht, um hier zu baden, zu relaxen und Tag und Nacht bei den Events dabei zu sein, wird dankend annehmen, dass Alba Adriatica zugleich Ausgangsort ist für Ausflüge in Abruzzen, die in die Täler der Ausläufer des Apennin führen. Alba Adriatica befindet sich an einer Mündung zum Meer mit dem sich dahinter öffnenden Tal Val Vibrata. Dieses Tal Vibrata erweist sich als sehr weitläufig, so dass man es ebenso mit dem Auto erkunden kann. Man wird viele kleine Dörfer in der hügeligen Landschaft entdecken, in denen sich der Halt durchaus lohnt. Es wiegt ein Stück Natürlichkeit, ein Stück die Liebe zu Italien mit, wenn man sich einmal in diese Dörfer begibt.

Eines dieser Dörfer ist Corropoli mit seiner gleichnamigen Abtei. Einmal im Jahr treten die Ortsviertel gegeneinander zum „Palio delle Botti“ an, einem Event, welches verdeutlicht, man ist in Italien. Ancarano ist ein weiteres Dorf im Val Vibrata. Dieses gilt als Pilgerstätte, denn neben den herrlichen Renaissancebauten wird hier zugleich die Madonna della Pace verehrt.

Doch so richtig mystisch wird es erst im Dorf Faraone Vecchio, in dessen Beschreibung man die Worte verlassen, geheimnisvoll, sagenumwoben findet und dennoch einen heitere sehr lebendige Stimmung herrscht. Lassen Sie sich überraschen.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2011 in Italien
Bei der FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2011 trifft Gastgeber Italien am ersten Turniertag der WM auf die Auswahl des Iran.
Italien kündigt Sparmaßnahmen an
Mitte dieses Monats will die Regierungeine Sondersitzung einberufen, in der besprochen werden soll, wie im Jahr 2012 20 Milliarden Euro mehr geplant gespart werden können.
Eurokrise erreicht Italien nach Rettung von Griechenland
Wird die Eurokrise nach der Rettung Griechenlands jetzt auch Italien erreichen? Die Anleger haben diesmal Italien im Visier. Die Rating Agenturen haben Italiens Kreditwürdigkeit in Frage gestellt und wegen schwacher Aussichten auf Wachstum langfristig als negativ beurteilt. Außerdem stagniere der Wille zu Reformen.