Preise Vermieteranzeigen

Preise Vermieteranzeigen Das inserieren im MAX-TD Reiseführer-Netzwerk bietet günstige Jahrespreise für das Inserat

Inserate über das MAX-TD Booking-Tool haben einfache und überschaubare Preise. Alle Preise sind Endpreise und beziehen sich auf eine Laufzeit von 12 Monaten. Verträge verlängern sich nicht automatisch. Sie haben im Nutzerbereich jederzeit die Möglichkeit, ihren Vertrag zu verlängern.
In einer praktischen und einfachen Struktur können Vermieter mit mehr als einer Unterkunft alle Objekte inserieren – mit hohem Preisvorteil für alle zusätzlichen Inserate.
Außer einer einmaligen Setup-Gebühr bei erstmaliger Inseration fallen keine Zusatz oder Folgekosten für Ihre Inserate an. Sie haben volle Kostenkontrolle.

 

Aktuelle Preisliste (Stand Februar 2008):

Standard 1 - 99,00 € *
Mit unserem Paket „Standard 1“ bleibt ihre Online-Anzeige für die nächsten 12 Monate in unserer Datenbank. Sie können insgesamt ein Ferienobjekt inserieren.

Standard Plus 3 – 198,00 € *
Mit unserem Paket „Standard Plus 3“ bleiben ihre Online-Anzeigen für die nächsten 12 Monate in unserer Datenbank. Sie können insgesamt bis zu drei Einzelobjekte inserieren.

Basic Business 7 – 349,00 € *
Mit unserem Paket „Basic Business 7“ bleibt ihre Online-Anzeige für die nächsten 12 Monate in unserer Datenbank. Sie können insgesamt bis zu sieben Einzelobjekte inserieren.

Business 14 – 569,00 € *
Mit unserem Paket „Business 14“ bleiben ihre Online-Anzeigen für die nächsten 12 Monate in unserer Datenbank. Sie können insgesamt bis zu vierzehn Einzelobjekte inserieren.

Agency Business 25 – 949,00 € *
Mit unserem Paket „Agency Business 25“ bleiben ihre Online-Anzeigen für die nächsten 12 Monate in unserer Datenbank. Sie können insgesamt bis zu fünfundzwanzig Einzelobjekte inserieren.

 

Einmalige Setup-Gebühr 15 € *

*für andere Währungen gelten die am Tage des Vertragsschluß geltenden Umrechnungskurse

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2011 in Italien
Bei der FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2011 trifft Gastgeber Italien am ersten Turniertag der WM auf die Auswahl des Iran.
Italien kündigt Sparmaßnahmen an
Mitte dieses Monats will die Regierungeine Sondersitzung einberufen, in der besprochen werden soll, wie im Jahr 2012 20 Milliarden Euro mehr geplant gespart werden können.
Eurokrise erreicht Italien nach Rettung von Griechenland
Wird die Eurokrise nach der Rettung Griechenlands jetzt auch Italien erreichen? Die Anleger haben diesmal Italien im Visier. Die Rating Agenturen haben Italiens Kreditwürdigkeit in Frage gestellt und wegen schwacher Aussichten auf Wachstum langfristig als negativ beurteilt. Außerdem stagniere der Wille zu Reformen.