Trentino Südtirol: Lastminute Ferienwohnungen zu Karneval

Trentino Südtirol: Lastminute Ferienwohnungen zu Karneval
Trentino Südtirol: Lastminute Ferienwohnungen zu Karneval

Der bekannteste Karneval in Italien ist der Karneval in Venedig, jedoch kann man auch sehr unterschiedliche und durchaus interessante Karnevalstage im Trentino Südtirol erleben. Der Winter im Norden Italien gehört beim Karneval in Trentino einfach mit dazu. Winterurlaub im Trentino und Karneval in Trentino, das sind die Aussichten für die kommenden Wochen für viele Kurzreisende und Familienurlauber. Viele Ferienwohnungen im Trentino Südtirol sich Lastminute noch frei verfügbar. Herausragende Orte für den Karneval in Trentino Südtirol sind Orte wie Pinzolo mit Madonna Campiglio, das Val di Non, Valfloriana, Cembra, Arco und auch Campitello di Fassa. Interessanterweise gestaltet sich jeder Karneval im Trentino anders und lässt sich kaum vergleichen. Aber die Narrenfreiheit, das Gefühl mit dem Karneval den Winter auszutreiben, Spaß, Musik, Unterhaltung, ein Programm aus guter Laune beinhalten alle gefeierten Karneval im Trentino Südtirol.

Wer diesen Karneval in Italien miterleben möchte, sollte jetzt schnell und zügig nach Lastminute Ferienwohnungen in Arco, nach Hotels in Gardatrentino oder gerne auch eine Ferienwohnung in Madonna di Campiglio buchen. So beginnen bereits an diesem Wochenende die ersten Umzüge zu den Karnevalstagen im Trentino, bevor sie in der kommenden Woche ihren finalen Höhepunkt finden.
So endet bereits am Faschingsdienstag der Ladinische Karneval. Der Ladinische Karneval steht fast symbolisch für den Karneval im Val di Fassa. Carnevale ladino in Campitello di Fassa zählt in seiner Form zu den ursprünglichsten Festen im Trentino. Höhepunkt ist dabei der Festtagsumzug mit durch das gesamte Tal. Schrille und bunt bemalten Maskenführen den Maskenzug an und werden von Wagen, Trachten und Fahnenschwingern begleitet. Ein weiteres Kennzeichen ist die Flitterkopfbedeckung der Ausrufer. Die marascons (die Spaßmacher) tragen mit Glöckchen und Kuhglocken gekennzeichneten Gürtel und die bufon erzählen die Schmähreden, die keiner eigentlich keiner hören will und dennoch zum amüsieren anregen.

Arco am Gardasee feiert in der kommenden Woche vom 11. bis 14. Februar. Den Carnevale Asburgico kann ohne zu zögern mit Habsburger Karneval übersetzen. Dieser Karneval in Trentino widerspiegelt mit seinen Facetten, beginnend mit der damaligen Mode, typischen Gerichten aus Wien, Österreich und Ungarn sowie mit Kunst und Interpretationen für das gesellschaftliche Leben zur Zeit der Habsburger, dem Kaiser Franz und der legendären Kaiserin Sissi. Man könnte meinen, wer in diesen Tagen eine Ferienwohnung in Arco bekommt, wird genau in diese geschichtsträchtige Zeit hineingesetzt. Rund um Valfloriana sind es bunte Holzmasken, die am 13. Februar Matóci feiern. Bunte Masken sind auch der Grundtenor für Canta dei Mesi in Cembra. Canta dei Mesi verfolgt dabei abseits vom Karneval eine Jahrhundertalte Tradition, die bis zum altertümlichen Glauben im Mittelalter zurückführt. Diese Masken tragen die Symbole der Monate und Jahreszeiten und werden von sogenannten Heerscharen bestehend aus Pagen, Dienern, Wachen und weiterem Personal begleitet. Zusammen mit einem Orchester wird dieses Canta dei Mesi am letzten Tag des Karnevals gefeiert.

Quelle: Südtirol&Trentino; Dorling Kinderlsey Verlag GmbH, aktualisierte Neuauflage 2008/2009, Seite 9

Katja Elflein

Datum: 05.02.2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2011 in Italien
Bei der FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2011 trifft Gastgeber Italien am ersten Turniertag der WM auf die Auswahl des Iran.
Italien kündigt Sparmaßnahmen an
Mitte dieses Monats will die Regierungeine Sondersitzung einberufen, in der besprochen werden soll, wie im Jahr 2012 20 Milliarden Euro mehr geplant gespart werden können.
Eurokrise erreicht Italien nach Rettung von Griechenland
Wird die Eurokrise nach der Rettung Griechenlands jetzt auch Italien erreichen? Die Anleger haben diesmal Italien im Visier. Die Rating Agenturen haben Italiens Kreditwürdigkeit in Frage gestellt und wegen schwacher Aussichten auf Wachstum langfristig als negativ beurteilt. Außerdem stagniere der Wille zu Reformen.