Abenteuerreisen

Dolomiten Abenteuerurlaub in den Dolomiten, Italien

Wer hat nicht schon einmal die Worte gehört, das Abenteuer Italien beginnt bereits mit der Anreise. Nun gut, wie Sie die Anreise nach Italien zu einem Abenteuer werden lassen, das liegt in erster Linie daran, wie und wo man sich ausreichend Informationen holt und in der heutigen Zeit, sämtliche Alternativen in Erwägung zieht. Doch eines können wir Ihnen versprechen, wer will, kann Italien zu einer echten Abenteuerreise gestalten.

Erlebnissen und Abenteuer liegen gerade in Italien eng beieinander. Italien besitzt derzeit (2009) 20 Nationalparks und eine Vielzahl an schützenswerten Naturparks. Nicht alle diese Gebiete sind bereits für die Öffentlichkeit bestimmt und für den Tourismus erschlossen, dennoch kann diese Abenteuerreise gewiss zu einer Erlebnisreise in der Natur werden. Je nach dem eigenen Können und den eigenen Bedürfnissen darf diese Art der Naturreise gern mit außergewöhnlichen Sportarten bzw. Trendsportarten kombiniert werden. Beliebt sind dabei das Wildwasserrafting, das Freeclimbing oder auch das Canyoning. Etwas weniger wagemutig, dennoch rasant gestalten sich die Mountainbiketouren. Doch viele Abenteuerreisen sind mit der Symbolik verknüpft: Nimm Dir Zeit.

Und so kann eine Abenteuerreise nach Italien zu einem Campingurlaub werden, zu einer außergewöhnlichen Lesereise, zu leichten bis gewagten Bergtouren oder auch ebenso in einem Wanderurlaub zwischen den herrschaftlichen Landsitzen und Villen sowie zu einer Pilgerreise zu den Kirchen und Klöstern des Mittelalters.

Nicht immer muss eine Abenteuerreise mit Herausforderungen an seine eigenen Kompetenzen und Fähigkeiten gespickt sein. So hat beispielsweise Italien zwischen den zerklüfteten Küstenabschnitten hervorragende einsame Buchten. Diese zu erreichen und von dort romantisch das Panorama zu genießen ist bereits Abenteuer genug. Denn am Ende haben alle Abenteuerreisen nach Italien eines gemeinsam; das Gefühl für sich ein Stück Freiheit wieder gewonnen zu haben.

Foto: Luka Nguyen auf Pixabay

Werbung

Letzter Artikel

Strände des Golf von Diano Marina

Blumenriviera
Die Riviera dei Fiori liegt im Westen von Ligurien. Das ganzjährige milde Klima macht die Blumenriviera zu einer beliebten Reiseregion.

Strandfelsen vor Cervo

Familienurlaub Ligurien mit Kindern
Die Blumenriviera ist kinderfreundlich. An der Riviera dei fiori sind Familienurlauber mit Kind willkommen. Einige der touristischen Attraktionen sind auf Kinder ausgelegt: Whale Watching Tours, Le Caravelle, Grotta di Toirano

Wein aus Ligurien

Wein aus Ligurien
Heimische Rebsorten in Ligurien sorgen für individuellen Wein Die Hänge in Ligurien bieten nur wenig Platz für den...

Olivenbäume Ligurien

Olivenöl extravergine DOP aus Ligurien
Ligurisches Olivenöl war schon immer das wichtigste Handelsgut, die Olive prägt das Landschaftsbild Liguriens.

San Bartolomeo al Mare

San Bartolomeo al Mare
San Bartolomeo al Mare ist aus dem Zusammenschluss der beiden alten Ortsteile Rovere und San Bartolomeo entstanden. Bougainville-Hecken, Geranien und Orangen an den Alleen sind der erste Eindruck des Städtchens an der Steria.