Küste Italien

Mehr als 7458 km Küste, rund 130.000 Dörfer, Seebäder, Städte und Gemeinde Italiens befinden sich direkt am Meer. Das Angebot für alle die, das Wasser, die Sonne, die Weite eines Horizont lieben, gern an und in Häfen unterwegs sind ist Italien ein Eldorado und immer eine Reise wert.

Die Küste Italiens
Die Küste Italien ist ein der abwechslungsreichsten Küsten in Europa und erfährt zu gleich eine starke Gliederung. Natürliche Buchten folgen langen ausgestreckten Stränden, um dann an steilen ins Meer fallenden Gebirgswänden oder traumhaft schönen Golflandschaften ein noch mal anderes Bild zu präsentieren.
Es ist das Eldorado für Segler, Katamaranfahrer, Yachteignern und das Revier der Segler, Tagesausflügler auf das offene Meer, die Entdeckungsreise zu Whalwatching in Ligurien und Birdwatching an den Küsten der italienischen Nationalparks.

Grenzen der Küste
Italien untergliedert sich in der Küstenlandschaft in die beiden Hauptinseln Sardinien und Sizilien und erfährt mit der Adria, dem ionischen und tyrrhenischen Meer eine grobe Unterteilung, die in der Feinheit sich noch einmal beispielsweise in die Levante oder der Maremma oder der Küste der Etrusker in Farbe, Form, Artenreichtum und Schönheit aufblüht.

Events in Italien, die mit der Küste Italiens verbunden sind
Entlang der Küste Italiens finden immer wieder erstaunliche maritime Events in allen Größenordnungen statt. Contest, Regatten, Volksfeste und atemraubende Wettläufe bis hin zu Open Air Aufführungen mit Star internationalen Ranges.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2011 in Italien
Bei der FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2011 trifft Gastgeber Italien am ersten Turniertag der WM auf die Auswahl des Iran.
Italien kündigt Sparmaßnahmen an
Mitte dieses Monats will die Regierungeine Sondersitzung einberufen, in der besprochen werden soll, wie im Jahr 2012 20 Milliarden Euro mehr geplant gespart werden können.
Eurokrise erreicht Italien nach Rettung von Griechenland
Wird die Eurokrise nach der Rettung Griechenlands jetzt auch Italien erreichen? Die Anleger haben diesmal Italien im Visier. Die Rating Agenturen haben Italiens Kreditwürdigkeit in Frage gestellt und wegen schwacher Aussichten auf Wachstum langfristig als negativ beurteilt. Außerdem stagniere der Wille zu Reformen.