Molise

Termoli, Molise Termoli, Molise

Molise ist die Region in Italien, die meisten Italienurlaubern dennoch völlig unbekannt ist. Auch bekannte Orte sucht man in Molise beinahe vergeblich. Es sei denn, man hat sich mit der italienischen Region Molise ein wenig beschäftigt und dabei entdeckt, dass es manchmal die Kleinigkeiten und die Geheimnisse um einen Ort sind, die am Ende wahre Größe und Begeisterung zeigen.

Hauptstadt der Region Molise ist Campobasso. Sie trifft das Herz von Molise nicht ganz, denn liegt Campobasso zentral zu den benachbarten Regionen, zu denen Apulien, Abruzzen und Kampanien gehören. Mit dem Ort und Fährhafen Termoli trifft man ungefähr die Mitte der adriatischen Küste von Molise. Es ist die Weite zwischen den einzelnen Orten, es sind die Felder, die sonnenbeschienen sich ausbreiten und es ist die Kargheit, die Molise zwar einzigartig werden lassen, aber eben selten für eine Überraschung sorgen. Südlich von Termoli bilden einige Städte eine albanische Enklave auf italienischen Boden. Bekannt sind diese Orte durch ein ungewöhnliches Wagenrennen, dem Caressi.

Wer in die Region Molise reist, liebt es ruhig und gediegen zu wandern, zu flanieren, mit dem Rad durch ein eigenwilliges Italien zu fahren oder auf Spurensuche zu den Anfängen von der Besiedlung Italiens zu begeben. Es ist nachgewiesen, dass sich bereits zu prähistorischen Zeiten Menschen in Molise sich sammelten und in einer siedlungsartigen Stätte lebten. Die Ausgrabungen in Isernia beweisen es und lassen die Region zur ältesten Besiedlung in Europa werden. Das Dorf soll bereits über 700.000 Jahre alt sein.

Im Winter reizt die Region Molise mit Winterurlaub in Italien. Bekannt für den Wintersport in Molise ist der Monti del Matese, wo sich hervorragende Bedingungen für Skiwanderungen und Skifahrten befinden.

Foto: Valter Cirillo auf Pixabay

Werbung

Letzter Artikel

Strände des Golf von Diano Marina

Blumenriviera
Die Riviera dei Fiori liegt im Westen von Ligurien. Das ganzjährige milde Klima macht die Blumenriviera zu einer beliebten Reiseregion.

Strandfelsen vor Cervo

Familienurlaub Ligurien mit Kindern
Die Blumenriviera ist kinderfreundlich. An der Riviera dei fiori sind Familienurlauber mit Kind willkommen. Einige der touristischen Attraktionen sind auf Kinder ausgelegt: Whale Watching Tours, Le Caravelle, Grotta di Toirano

Wein aus Ligurien

Wein aus Ligurien
Heimische Rebsorten in Ligurien sorgen für individuellen Wein Die Hänge in Ligurien bieten nur wenig Platz für den...

Olivenbäume Ligurien

Olivenöl extravergine DOP aus Ligurien
Ligurisches Olivenöl war schon immer das wichtigste Handelsgut, die Olive prägt das Landschaftsbild Liguriens.

San Bartolomeo al Mare

San Bartolomeo al Mare
San Bartolomeo al Mare ist aus dem Zusammenschluss der beiden alten Ortsteile Rovere und San Bartolomeo entstanden. Bougainville-Hecken, Geranien und Orangen an den Alleen sind der erste Eindruck des Städtchens an der Steria.