Landschaften Seen Berge Naturparks Lombardei

Die Landschaften der Lombardei sind so abwechslungsreich, dass die Lombardei zu jeder Jahreszeit einen Urlaub in Italien ermöglicht. Mit den verschiedenen lokalen Klimaten könnte man in der Lombardei dem Frühling hinterherreisen.

Während in den Voralpen man mit Schnee kämpft und man sich den an den Reizen eines Winterurlaubs erfreut, könnten zeitgleich beispielsweise am Comer See die ersten Zitronen und Orangen blühen. Und es sind genau diese Seen des Voralpenlandes in Italien, die diese Lombardei zu einem der begehrtesten Urlaubsziele der Deutschen und vielen anderen Europäern werden lässt. Im Übrigen, auch wenn nicht alle Seen der Voralpen sich ganz genau der Lombardei zuordnen lassen, so sind es doch alle, die ihre Fühler in die Lombardei hineinstecken. Letztendlich malen die Berge am Comer See und am Lago di Maggiore sowie den kleinen Seen Iseo und Idro eine zauberhafte, gar malerische Kulisse. Traumhafte Wälder ergänzen diesen Eindruck.

Das Herz der Alpenkette befindet sich in der Lombardei und sind Ziel für Winter und Sommerurlaube in Italien. Die lombardischen Alpen sind reich an Geschichten, Sagen und Mythen und reichen vom 4000 m Bernina Massiv bis zum Gebiet des Oprepò. Berghütten, Alm, grüne Oasen und steinige Felsen locken Skifahren und Klettertouren nach Italien.

Eine völlig andere Faszination lösen die 10 Flüsse der Region Lombardei aus, dabei bildet der längste Fluss Italien die südliche Grenze der Lombardei. Hier fließen die Tessin, der Lambro, die Etsch, der Oglio und andere durch eine ebenso atemraubende Landschaft, in der sich Reiher, Zugvögel, aber auch interessante Baumarten sehr wohl fühlen.

Insgesamt befinden sich in der Lombardei, der größte italienische Nationalpark, weitere 21 regionale Naturparks und noch einmal 81 kleinere Naturschutzgebiete. Unter den Naturparks befindet auch der größte Flusspark Europas.

Werbung

Letzter Artikel

Strandfelsen vor Cervo

Familienurlaub Ligurien mit Kindern
Die Blumenriviera ist kinderfreundlich. An der Riviera dei fiori sind Familienurlauber mit Kind willkommen. Einige der touristischen Attraktionen sind auf Kinder ausgelegt: Whale Watching Tours, Le Caravelle, Grotta di Toirano

Wein aus Ligurien

Wein aus Ligurien
Heimische Rebsorten in Ligurien sorgen für individuellen Wein Die Hänge in Ligurien bieten nur wenig Platz für den...

Olivenbäume Ligurien

Olivenöl extravergine DOP aus Ligurien
Ligurisches Olivenöl war schon immer das wichtigste Handelsgut, die Olive prägt das Landschaftsbild Liguriens.

San Bartolomeo al Mare

San Bartolomeo al Mare
San Bartolomeo al Mare ist aus dem Zusammenschluss der beiden alten Ortsteile Rovere und San Bartolomeo entstanden. Bougainville-Hecken, Geranien und Orangen an den Alleen sind der erste Eindruck des Städtchens an der Steria.

Diano Marino

Diano Marino
Diano Marina liegt in der Ebene des Flusses San Pietro. Sandstrände und Macchia rahmen den Ort in der Provinz Imperia ein.