Anbieter

Was wäre Italien ohne das Wissen aus der Geschichte? Was wäre Italien ohne die kulinarischen Genüsse? Was wäre ein Urlaub in Italien ohne die vielen Landschaften, Aktivitäten und Erlebnisse? Italien wäre ein Land, welches von oben betrachtet aussieht wie ein farbloser Stiefel.

Doch der Charme der Italiener, der Ehrgeiz mit welchen Mitteln auch immer die Welt zu beeindrucken und die lebendige und farbenfrohe Art zu leben, fasziniert die Urlauber aus der ganzen Welt. Aus allen Teilen der Welt reisen Urlauber nach Italien, um genau diese Geschichte, das römisch antike Reich in der Gegenwart zu erleben und hingebungsvoll den Genüssen Italiens zu erliegen. Genussvoll nach Italien reisen bedeutet zu wissen, wo man in Italien was erleben kann. Kontakte zu den Hotels, zu den privaten Vermietern von Ferienwohnungen und Ferienhäusern sind ebenso wichtig, wie die Informationen über Sehenswürdigkeiten, deren Öffnungszeiten und der besten Reisezeit. Informationen über die Anreise zu dem gewünschten Urlaubsort und welche Möglichkeiten des Verkehrs bieten sich dem Urlauber in Italien beeinflussen eine Reise nach Italien schon im Vorfeld.

Informationen über die touristischen Dienstleister erleichtern die Wahl, wo man in Italien einen für sich individuellen Urlaub planen und gestalten kann.

Die Angaben der Dienstleister, der Hotels, der Anbieter von Unterkünften, der Gastronomen sind von dem entsprechenden Unternehmen getätigt worden. Das Portal von piazze.de überprüft die Angaben nur nach rechtlichen Vorgaben, niemals nach Inhalt, Vollständigkeit und Richtigkeit. Wenn Sie indes Fehler bemerken oder Sie selbst wichtige Unternehmen kennen, die einen Urlaub in Italien bereichern können, wären wir dankbar, wenn Sie das Kontaktformular nutzen oder uns direkt eine Mail zukommen lassen.

Sie sind Unternehmer, in Italien ansässig oder im großen Masse für Italien tätig, dann nutzen Sie die Registrierung. Eine Registrierung Ihres Unternehmens auf dem Italien-Reiseführer piazze.de ist stets kostenfrei. Für weitere Informationen oder Anfragen nutzen Sie bitte ebenfalls unser Kontaktformular.

Anreise Verkehr

Jeder Urlaub, auch die Reise nach Italien, beginnt mit der Anreise. Da Italien eigentlich soweit entfernt ist, genießen viele Urlauber die...

Arbeiten in Italien

In Italien zu arbeiten, sei als Au pair in einer Familie, als Saisonkraft zu den touristischen Hochzeiten der verschiedenen Regionen, als...

Barrierefreie Reisen

Barrierefrei Reisen ist in Italien nach wie vor eine große Herausforderung. Anders als in vielen anderen europäischen Ländern ist...

Berghütten und Agriturismo

Im Norden Italiens sind es die Berghütten, in der Toskana, in Umbrien und in den südlichen Regionen Italiens reizt der Agriturismo bzw....

Camping in Italien

Das Campen in Italien ist nicht nur eine Alternative zu einem Aufenthalt in den Hotels und zu einem Urlaub in den Villen von Italien, Camping in...

Fremdenverkehr Touristinformationen

Die Touristinformationen in Italien sind nicht immer leicht zu finden und rühmen sich durchaus mit einer unterschiedlichen Qualität. Im...

Hotels in Italien

Ein für sich passendes Hotel in Italien zu finden, kann theoretisch einfach sein. Denn es gibt in Italien ein sehr breites Angebot an Hotels....

Private Unterkünfte in Italien

Private Unterkünfte in Italien sind oftmals eine preiswerte Alternative zu den Hotels oder Campingreisen in Italien. Schwankungen in...

Shoppen Märkte Messen

Eines der größten Ambitionen eine Reise nach Italien zu unternehmen liegt auch im Shoppen, im Einkaufen, im Handel und im Sehen und...

Sport und Kultur - Events in Italien

Italien zählt nicht zu den Ländern, die jeden Tag zum Anlass nehmen, um zu feiern. Umso mehr faszinieren die Events, die Festspiele und...

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2011 in Italien
Bei der FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2011 trifft Gastgeber Italien am ersten Turniertag der WM auf die Auswahl des Iran.
Italien kündigt Sparmaßnahmen an
Mitte dieses Monats will die Regierungeine Sondersitzung einberufen, in der besprochen werden soll, wie im Jahr 2012 20 Milliarden Euro mehr geplant gespart werden können.
Eurokrise erreicht Italien nach Rettung von Griechenland
Wird die Eurokrise nach der Rettung Griechenlands jetzt auch Italien erreichen? Die Anleger haben diesmal Italien im Visier. Die Rating Agenturen haben Italiens Kreditwürdigkeit in Frage gestellt und wegen schwacher Aussichten auf Wachstum langfristig als negativ beurteilt. Außerdem stagniere der Wille zu Reformen.