Essen und Trinken in Italien

Ein Italienurlaub ist jeder Hinsicht eine kulinarische Reise. Essen und Trinken ist in Italien so eine Art Familiengeheimnis. Sehen Sie einmal zu, wie echte Italiener Essen und Trinken in Italien essen und Trinken gehen. Zum Essen bzw. Trinken gehen, dazu gesellen sich die Italiener meistens in einer größeren Gruppe und es scheint so als würde es beim Essen und Trinken in Italien kein anderes Thema geben, als eben dieses nach Mark und Bein zu bewerten.

Der Italiener beispielsweise lässt die Speisekarte erklären und entscheiden nach Angebot und seinem eigenem Geschmack, was er sich am Ende tatsächlich munden lässt. Der Italiener legt bei seiner Vorliebe zu Essen und Trinken stets einen enormen Wert auf Ambiente, passend zur Region, passend zu der Lebensart und passend zu der dann dort vorherrschenden regionalen Küche.

Und es stimmt, die Küche Italiens variiert von Region zu Region. Wo im Norden noch der Trüffel zu einer kulinarischen Rundreise einlädt und Reis beliebter ist als die Nudel, so verändert sich alles, wenn man weiter in den Süden Italien fährt. Übrigens, wenn Sie bei der Planung eines Urlaubs in Italien, einer bestimmten Köstlichkeit Italiens folgen wollen, dann nutzen Sie doch einfach die kulinarischen Routen, die den Namen von Gerichten, Speisen und Köstlichkeiten bereits verinnerlicht haben. Von der Käseroute über die Weinstraßen Italiens bis hin zu Routen, die den Parmaschinken oder dem Olivenöl beschreiben, reichen die kulinarischen Reisen durch ganz Italien. Kennen Sie schon die Proseccoreise durch Venetien?

Neben Pasta, Trüffel, Wurst und Schinkenspezialitäten, neben den Weinen Italiens, den Olivenölen und den vielseitigen Käsevariationen ist Italien das Land des Cafés. Einen Kaffee, egal mit welcher Zubereitungsart hergestellt, egal, in welchen Varianten er serviert wird, ein Kaffee, oder auch Caffé genannt, gehört zum Essen und Trinken in Italien in jedem Fall dazu. Und denken Sie daran, hinter dem Namen Caffé, verbirgt sich der italienische Espresso, der in der Regel heiß und mit einem kräftigen Aroma serviert wird. Das dazu gereichte Glas Wasser verhilft dem Espresso, in Ihrem Körper seine Wirkung zu entfalten.

Generell gilt in Italien: Zum Essen und Trinken nimmt man sich Zeit.

Essen und Trinken in Sizilien

Wer Sizilien erleben will, sollte in jedem Fall einmal Essen gehen. Wobei die Gastfreundlichkeit der Sizilianer weit über ein...

Essen-und-trinken-Friuli-Venezia-Giulia

Die Frische einer mediterranen Küche, mal slawisch in Traditionen geehrt, mal ungarisch und oft auch kräftig deftig Hausmannskost, wie...

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2011 in Italien
Bei der FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2011 trifft Gastgeber Italien am ersten Turniertag der WM auf die Auswahl des Iran.
Italien kündigt Sparmaßnahmen an
Mitte dieses Monats will die Regierungeine Sondersitzung einberufen, in der besprochen werden soll, wie im Jahr 2012 20 Milliarden Euro mehr geplant gespart werden können.
Eurokrise erreicht Italien nach Rettung von Griechenland
Wird die Eurokrise nach der Rettung Griechenlands jetzt auch Italien erreichen? Die Anleger haben diesmal Italien im Visier. Die Rating Agenturen haben Italiens Kreditwürdigkeit in Frage gestellt und wegen schwacher Aussichten auf Wachstum langfristig als negativ beurteilt. Außerdem stagniere der Wille zu Reformen.